Schülerberatung

Frau Grinschgl ist neben ihrer Lehrtätigkeit für die Fächer Ernährung und Haushalt sowie Berufsorientierung ebenfalls als Schüler*innen- und Bildungsberaterin an unserer Schule tätig. Gerade für die Schüler*innen der PM-B Klasse spielt sie eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, Möglichkeiten für den Weg nach der PMO zu finden.

Zu ihren Aufgaben zählen…

  • Orientierungshilfe und Entscheidungsvorbereitung: Information über weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten bzw. Ausbildungsalternativen. Schüler*innen bzw. deren Eltern werden über Eingangsvoraussetzungen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Arbeitsmarktchancen und Abschlussqualifikation aufgeklärt.
  • Individuelle Beratung und Vermittlung von Hilfe: Individuelle und persönliche Beratung von Schüler*innen bzw. deren Eltern. Diese kann Laufbahnfragen und/oder andere persönliche Probleme betreffen (z.B. Lern- oder Verhaltensschwierigkeiten) bzw. auch in der Vermittlung von Hilfe durch andere Beratungs- und Betreuungseinrichtungen bestehen. Schüler- und Bildungsberater*innen sollen in diesem Sinn eine erste Anlaufstelle für Schwierigkeiten in und mit der Schule darstellen.

Ein wichtiger Schritt für die Entscheidung über die Zukunft nach der PMO sind die Berufspraktischen Tage, welche zu Beginn der 4. Klasse stattfinden. Fünf Tage lang haben die Schüler*innen die Gelegenheit, in einem Betrieb ihrer Wahl erste Berufserfahrungen zu sammeln.

Materialien für die Berufspraktischen Tage:

Materialien zur persönlichen Unterstützung: